Raubüberfall in Plattling Über 30 neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY - ungelöst"

Der brutale Raubüberfall auf einen 45-jährigen Mann Ende September letzten Jahres in Plattling ist noch immer ungeklärt. (Symbolbild) Foto: dpa

Am gestrigen Mittwochabend wurde auch der Rauüberfall auf einen chinesischen Gastwirt vom September 2018 in der Sendung "Aktenzeichen XY - ungelöst" im ZDF behandelt. 

Seit über einem halben Jahr versuchen die Ermittler der Kripo Deggendorf die damaligen Täter dingfest zu machen. Bislang vergebens. Die drei jungen Männer hatten Ende September 2018 einen chinesischen Gastwirt in dessen Garten brutal überfallen und ausgeraubt. 

Lesen Sie hierzu die damalige Erstmeldung: Mann wird im eigenen Garten überfallen

Am Mittwochabend wurde der Tathergang im Rahmen der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY - ungelöst" nachgestellt, um neue Hinweise zu erhalten. Und siehe da: noch während und nach der Sendung gingen über 30 neue Hinweise bei der Kripo Deggendorf ein, die nun sorgfältig geprüft werden müssen. 

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos