Plattling Mann wird im eigenen Garten überfallen - Zeugen gesucht

Ein Mann aus Plattling ist am Sonntag von drei unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt worden. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam - Symbolbild

Ein 45-jähriger Plattlinger ist am Sonntag in seinem Garten von drei unbekannten Männern bedroht und bestohlen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. 

Laut Polizeibericht hielt sich der 45-Jährige gegen 23.20 Uhr in dem Garten vor seinem Wohnhaus in der Franz-Xaver-Saller-Straße auf, als plötzlich drei maskierte Männer auftauchten. Einer der Männer bedrohte ihn mit einer Waffe, ein weiterer verletzte ihn mit einem Messer leicht im Bauchbereich. Anschließend entwendeten sie den Geldbeutel mit einem hohen dreistelligen Geldbetrag und das Handy des Mannes, bevor sie zu Fuß flüchteten. Der 45-Jährige versuchte noch, den Männern zu folgen, musste die Verfolgung aber schließlich abbrechen. Er musste wegen seiner Verletzung in ein Krankenhaus eingeliefert werden, konnte dieses aber noch in derselben Nacht wieder verlassen. 

Die drei unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben:

männlich, etwa 1,80 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, schlank, trugen jeweils eine schwarze Sturmhaube

Die Kripo Deggendorf hat nun die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen und hofft auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise nutzten die Männer ein weißes Auto als Fluchtfahrzeug. Personen, die am Sonntag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Franz-Xaver-Saller-Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0991/3896-0 zu melden. 

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos