Am Nachmittag des 30. Mai beschwerte sich ein Anwohner der Peter-Rosegger-Straße über überlaute Musik aus einem Nachbaranwesen. Als Verursacher wurde ein Mann ermittelt, der in einem Anwesen in der Plattlinger Straße zu Besuch war. Wie die Streifenbesatzung der Polizei vor Ort feststellte, kam die Musik aus seinem Auto. Die dumpfen Basstöne waren in der näheren Umgebung deutlich zu vernehmen. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.