Mietraching: Hund beißt Esel

Auf einer Weide wurde eine weidender Esel von einem Hund aus der Nachbarschaft angegriffen, gebissen und verletzt. Der Esel mußte von einem Tierarzt behandelt werden; “er ist auf dem Wege der Besserung”. Die Hundebesitzerin, eine 66-jährige Frau, muß nun mit Ermittlungen wegen Sachbeschädigung, begangen durch ihren Hund, rechnen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Deggendorf finden Sie auf den folgenden Seiten.