Wirtshaus-Schließung Die Schickeria ist Geschichte

Christian Neubig hinter seiner Theke, aber die Tage der Schickeria sind gezählt. Und Schuld ist nicht Corona. Foto: Sturm

"Unser Traum war immer, vor der Theke zu sitzen, und nicht, dahinter zu stehen", sagt Christian Neubig. Als Wirt der "Schickeria" aber war Letzteres genau sein Alltag. Mehr als 20 Jahre lang kümmerte sich der gelernte Maschinenbauingenieur Tag für Tag und Nacht für Nacht um seine Gäste.

Erst im West-Side in Cham-West, vor dreieinhalb Jahren dann übernahm er zusammen mit seiner Lebensgefährtin Ligia Botar die Eckkneipe am Floßhafen. Jetzt ist Schluss. "Die Ära der Schickeria geht zu Ende", schreibt Neubig an seine Stammgäste. Auch seine Zeit als Wirt ist damit vorbei. Und Schuld ist nicht Corona.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading