Regensburg Ohne Correia und Nandzik: SSV Jahn startet Vorbereitung

Der SSV Jahn Regensburg ist am Sonntag in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Foto: Fabian Roßmann

Der SSV Jahn Regensburg trainiert wieder. Ein letztjähriger Akteur und ein zuletzt verliehener Spieler waren beim Auftakt nicht mit dabei.

Fußball-Zweitligist hat die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Am Sonntagvormittag versammelte Trainer Mersad Selimbegovic sein Team am Trainingsgelände am Kaulbachweg zur ersten Einheit der Vorbereitung.

Nicht mit dabei war Innenverteidiger Marcel Correia, dessen Vertrag ausgelaufen und dessen Zukunft weiter unklar ist. Jahn-Geschäftsführer Christian Keller sagt: "Bei Marcel gibt es keinen neuen Stand. Sein Vertrag mit dem SSV Jahn lief zum 30.06.2020 aus."

Ebenso fehlte Linksverteidiger Alexander Nandzik, der nach seiner Leihe nach Kaiserslautern nun mit einem Wechselwunsch an die Verantwortlichen herangetreten ist. "Nach seiner Leihe haben wir mit Alex offene Gespräche über seine Perspektive für die neue Saison geführt. Er hat dabei kommuniziert, dass er sich künftig deutlich mehr Spielzeit wünscht", sagte Keller. "Da ihm der SSV Jahn diese Spielzeit nicht garantieren kann, hat Alex einen Wechselwunsch an uns herangetragen. Es macht vor diesem Hintergrund keinen Sinn, dass Alex Teil der auf den Start in die 2. Bundesliga ausgerichteten Saisonvorbereitung der Jahn Profis ist."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading