Am Gründonnerstag ist eine junge Motorradfahrerin in der Nähe von Geiselhöring von der Straße abgekommen, gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Gegen 10.55 Uhr fuhr die 27-jährige Frau mit ihrem Motorrad die Staatsstraße 2111 von Martinsbuch nach Hainsbach. Ein gleichaltriger Bekannter folgte ihr auf seinem Motorrad. In einer langgezogenen Kurve auf Höhe der Wallfahrtskirche Koißenbrunn kam sie aus noch nicht geklärter Ursache zu weit nach rechts und stürzte in den angrenzenden Graben. Dort prallte sie gegen einen Baumstumpf und verletzte sich so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Am Motorrad entstand Totalschaden.