Am Dienstag gegen 20.30 Uhr wurde bei Gartenarbeiten in Mitterhart ein Kind verletzt. Als eine Zaunsäule aus Holz in den Boden geschlagen wurde, brachte das Kind die Hand dazwischen. Ein Finger wurde gequetscht. Fremdverschulden kann in diesem Fall ausgeschlossen werden.