Am 13. Januar gegen 7:10 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit einem Audi die Kreisstraße SR 72 von Oberschneiding kommend in südliche Richtung. Auf Höhe Niederwalting, bog der 19-Jährige nach links Richtung Auffahrt B20 ab und übersah hierbei einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Mazda einer 30-Jährigen, welche die Kreisstraße SR 72 in Richtung Oberschneiding befuhr. Der Mazda stieß mit der Front gegen die rechte Fahrzeugseite des Audi. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die schwangere 30-Jährige wurde ebenfalls verletzt und mit ihrem vierjährigem Kind, das am Rücksitz saß, mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Vierjährige wurde augenscheinlich nicht verletzt und vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 18.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.