PI Regensburg Süd Verfolgungsjagd nach Spiegeltritt

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Andreas Arnold/dpa

Regensburg: Verfolgungsjagd nach Spiegeltritt

Eine Regensburgerin hat am Montag gegen 18.45 Uhr ihren BMW in der Rote-Hahnen-Gasse geparkt, um Gegenstände auszuladen. Als sie zurückkehrte, sah sie, dass ein 51-Jähriger gerade den Seitenspiegel abtrat. Als die Frau ihn darauf ansprach, versuchte er zu flüchten. Zusammen mit einer weiteren Zeugin nahm die Regensburgerin die Verfolgung auf und rief über Notruf die Polizei. Da sie so immer mitteilen konnte, wo sich der Tatverdächtige gerade befindet, konnten ihn die Beamten schnell festnehmen. Einen Grund für sein Handeln konnte er nicht angeben. Der Mann war betrunken; darin vermutet die Polizei den Grund für die Tat. Er wird wegen Sachbeschädigung angezeigt. Um weitere Straftaten zu verhindern, kam er über Nacht in Sicherheitsgewahrsam.

Eine weitere Meldung finden Sie auf der nächsten Seite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading