Moosinning: Unfall nach abgebrochenem Überholmanöver

Am Montag gegen 14:50 Uhr befuhr ein 39-jähriger Renault-Fahrer die Bundesstraße B388 von Eichenried kommend in Richtung Moosinning. Dort beabsichtige er den vor ihm fahrenden Lastwagen zu überholen, schätze jedoch die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs falsch ein, sodass er den Überholvorgang abbrechen musste. Beim Wiedereinscheren touchierte der Fahrzeugführer mit seiner rechten vorderen Fahrzeugseite die linke Seite des Lastwagens. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Erding finden Sie auf den folgenden Seiten.