"Das Glück findest du im Garten", dieser Spruch im Garten der Familie Stadler beschreibt wohl am besten das Gefühl, das am Sonntag beim Tag der offenen Gartentür tausende Gäste empfinden durften. Staunende Blicke und lobende Worte waren der Lohn für die sieben Privatgärtner und die Grundschule Wiesent, die sich hinter den Gartenzaun schauen ließen.

Seit dem Jahr 2000 lädt der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege alljährlich in eine Kommune im Landkreis zu dieser Aktion. Dieses Mal war vom Team rund um Geschäftsführerin Stephanie Fleiner Wiesent ausgewählt worden, was Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher und den Obst- und Gartenbauverein mit Vorsitzendem Konrad Seilbeck sehr freute. Dank der Unterstützung der fleißigen Mitglieder und der Bauhofmitarbeiter wurde alles bestens organisiert, die Feuerwehr Wiesent erklärte sich bereit, beim Einweisen in die Parkplätze zu helfen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Juni 2018.