Unfall auf B15 nahe Grünthal Zwei Autos bei Frontalzusammenstoß demoliert

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Foto: Erich Ertl

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos ist es am späten Montagabend im Landkreis Regensburg auf der B15 nahe Grünthal an der Abzweigung nach Pfakofen gekommen.

Laut Polizeiangaben war eine 60-jährige Frau zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Audi auf der B15 in Richtung Landshut unterwegs, während eine 59-jährige Skoda-Fahrerin in Richtung Regensburg unterwegs war. Weil die Audifahrerin beim Überholen das entgegenkommende Auto übersah, krachten die beiden Autos frontal zusammen.

Beide Frauen wurden dabei verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Zunächst sah es danach aus, als sei eine von ihnen in ihrem Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Hagelstadt, Eggmühl und Schierling kamen rasch an den Unfallort und stellten fest, dass dies glücklicherweise nicht der Fall war. 

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreuten die Wehrleute zusammen mit den Helfern vor Ort die beiden Frauen, leuchteten die Unfallstelle aus und sorgten sowohl für den Brandschutz als auch für eine weiträumige Verkehrslenkung. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch Polizeibeamte aus Neutraubling war die B15 komplett gesperrt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading