Tödlicher Unfall bei Mötzing Autofahrer (45) stirbt nach Kollision mit Sattelzug

Auf der B8 bei Mötzing ist am Montagmorgen ein Autofahrer tödlich verunglückt. (Symbolbild) Foto: Erich Ertl

Auf der B8 im Landkreis Regensburg hat sich am Montagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 45 Jahre alter Autofahrer kollidierte im Baustellenbereich bei der Ausfahrt Mötzing mit einem Lastwagen. Der Mann starb kurz darauf im Krankenhaus. 

Laut Polizeibericht war der 45-Jährige gegen 4.20 Uhr in Richtung Straubing unterwegs, als er im Baustellenbereich aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriert. Ein entgegenkommender Sattelzug konnte nicht ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der 45-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Er wurde in ein Regensburger Krankenhaus gebracht, dort starb er jedoch wenig später. Der 55-jährige Fahrer des Sattelzugs wurde leicht verletzt. Die B8 war nach dem Unfall zwischen Rain und Schönach zeitweise komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Rain, Sünching, Pfatter und Schönach waren vor Ort im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading