Straubing Bewusstlos am Steuer: Auto knallt in Hausmauer

Grund für den Unfall waren offenbar plötzliche gesundheitliche Probleme des Fahrers. Foto: Hans Filipcic

In der Eichendorffstraße in Straubing ist am Donnerstagvormittag ein Mercedes frontal und offenbar unkontrolliert in eine Hausmauer geknallt. Der 80-jährige Fahrer hatte offenbar plötzliche gesundheitliche Probleme.

Der Unfall ereignete sich gegen 11 Uhr am Donnerstagvormittag. In der Eichendorffstraße in Straubing-Süd kam ein Mercedes plötzlich von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen nahm er zwei Straßenschilder mit und kam schließlich an einer Hausmauer zum Stehen.

Als Unfallursache nannte die Polizei auf idowa-Nachfrage plötzliche gesundheitliche Probleme des Fahrers. Der 80-Jährige erlitt unmittelbar als Folge des Unfalls leichte Verletzungen. Ob die gesundheitlichen Probleme, die zu dem Unfall geführt hatten, noch weiter nachwirken, ist allerdings unklar.

Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte bei etwa 4.000 Euro liegen. Der Löschzug Zentrum war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading