Saisonauftakt misslungen NawaRo Straubing verliert 0:3 gegen Münster

NawaRo Straubing hat das erste Saisonspiel gegen Münster verloren. Foto: fotostyle-schindler.de

NawaRo Straubing hat das erste Spiel der neuen Volleyball-Bundesliga-Saison vor heimischem Publikum gegen den USC Münster mit 0:3 (19:25, 18:25, 16:25) verloren.

Beim ersten Spiel der neuen Saison und dem damit verbundenen Zuschauer-Comeback gab es für die Volleyballerinnen von NawaRo Straubing nichts zu holen. Die Gäubodenstädterinnen unterlagen dem USC Münster vor 320 Zuschauern am Ende doch recht klar mit 0:3 (19:25, 18:25, 16:25).

Der erste Satz verlief zunächst noch recht ausgeglichen, Straubing lag zwischenzeitlich mit 13:10 vorne. Bei diesem Zwischenstand nahm Gästetrainerin Lisa Thomsen eine Auszeit und danach lief es wie am Schnürchen für die Gäste. Münster machte in der Folge sieben Punkte am Stück. Im zweiten und im dritten Satz liefen die Gäubodenstädterinnen schon früh einem Rückstand hinterher. NawaRo war der Wille zwar durchaus anzumerken, die Gäste ließen aber nichts anbrennen und brachten das Spiel souverän zu Ende.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading