Regensburg Unbekannte sollen Mann in der Altstadt überfallen haben

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Überfall in der Regensburger Innenstadt (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Zwei Unbekannte sollen am Freitag einen Mann in der Regensburger Altstadt überfallen haben. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Gegen vier Uhr morgens wannte sich der 22-Jährige aus Amberg, der sichtlich betrunken war, an eine Streife der Bundespolizei am Regensburger Hauptbahnhof. Er teilte den Beamten mit, dass ihm Unbekannte kurz zuvor in der Nähe des St.-Peter-Weges seine Geldbörse geklaut hätten. Passiert sei das vermutlich, als er mit den beiden unbekannten Männern gestritten hatte. Dabei kam es zu einem Gerangel. Danach soll der Geldbeutel verschwunden sein, wie der Mann der Polizei mitteilte. Verletzt wurde er bei dem Vorfall nicht. Er konnte den Beamten auch nicht sagen, wie die beiden Personen ausgesehen hätten. 

Noch am selben Tag tauchte die Geldbörse wieder auf. Sie lag auf einem Fensterbrett in der Spiegelgasse. Allerdings fehlte ein Teil des Bargeldes in zweistelliger Höhe. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading