Regensburg Polizei sucht nach rabiatem Motorradfahrer

Die Verkehrspolizei Regensburg sucht nach einem rabiaten Motorradfahrer, der am Sonntagabend einen 20-jährigen Autofahrer mit einem Schlag niedergestreckt hat. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am Sonntagabend eskalierte ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer in Regensburg. Am Ende des Streits lag der 20-jährige Autofahrer verletzt am Boden. Jetzt sucht die Polizei nach dem rabiaten Motorradfahrer.

Was war passiert? Der 20-jährige Autofahrer war gegen 17 Uhr im Unterislinger Weg stadtauswärts unterwegs. Plötzlich musste er wegen eines entgegenkommenden Motorradfahrers abrupt abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Dieser Motorradfahrer hatte einen auf der gegenüberliegenden Fahrbahn stehenden Bus überholt. 

Hinter dem 20-jährigen Autofahrer war ebenfalls ein Motorradfahrer unterwegs. Und der tobte wegen des plötzlichen Bremsmanövers seines Vordermannes. Immer wieder fuhr er dem 20-Jährigen dicht auf. Der Autofahrer entschied sich deshalb dazu, rechts ranzufahren und anzuhalten. Das machte auch der Motorradfahrer, der den 20-Jährigen sofort wüst beschimpfte. Nachdem sich die beiden verbal gefetzt hatten, wollte der Autofahrer eigentlich wieder weiterfahren. Doch dazu kam es nicht. Denn als er im Begriff war, in seinen Wagen zu steigen, spuckte ihm der Motorradfahrer ins Gesicht und verpasste ihm einen Schlag auf den Mund. Dadurch landete der 20-Jährige auf dem Boden. Er zog sich Verletzungen im Mund- und Kieferbereich zu. Der Motorradfahrer machte sich allerdings aus dem Staub.

Täterbeschreibung:

  • etwa 21 bis 23 Jahre alt
  • circa 175 bis 180 Zentimeter groß
  • sportliche Figur
  • kurze dunkle Haare, an den Seiten rasiert
  • trug keine Motorradschutzkleidung
  • war mit einem roten Motorrad mit Regensburger Kennzeichen unterwegs

Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Angaben zu dem Motorradfahrer machen? Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Regensburg unter Telefon 0941/506-2921 entgegen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading