Puttenhausen Langgedienter Schützenmeister geht von Bord

Das neu gewählte Schützemeisteramt von "Bodomar" Puttenhausen. Auf diesen Schultern ruht die Arbeit in den kommenden drei Jahren. Gauschützenmeisterin und erste Damenleiterin Annemarie Kuffer (2. v. l.) gratulierte. Foto: Hagl

Stolz machte es Josef Kammerer zuletzt insbesondere, dass "Bodomar" Puttenhausen in den deutschen Melde- und Bestenlisten zu lesen war. Am Samstagabend ging der langgediente Schützenmeister nach 21 Jahren von Bord - nicht ohne ausreichend Bilanz zu ziehen.

Zu seinem Nachfolger wählten die Schützen Klaus Grothe, während Inge Ettenhuber weiter als zweite Schützenmeisterin für die Dauer von drei Jahren fungiert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading