Pösing/Wetterbach Bub (11) nach Unfall schwer verletzt

Ein Elfjähriger saß mit seinem Vater in diesem Wagen. Er wurde schwer verletzt. Foto: Heigl

Ein VW Golf und ein Ford Ka sind am frühen Dienstagabend zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich zwischen Pösing und Stamsried auf Höhe Wetterbach. Ein Kind wurde dabei schwer verletzt.

Den Golf steuerte ein 41-jähriger Mann, neben ihm auf dem Beifahrersitz saß sein elfjähriger Sohn. Im Ford war ein 48-Jähriger allein unterwegs. Der Ford KA kam in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und beide Fahrzeug krachten mit den rechten Fahrzeugseiten aufeinander, da der VW Golf-Fahrer vermutlich noch nach links ausweichen wollte. Durch die Wucht der Kollision schleuderte der Ford in eine angrenzende Wiese.

Während der Vater leichtere Verletzungen erlitt, zog sich sein Sohn schwere Verletzungen zu, war aber ansprechbar. Er musste nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz mit dem Rettungshubschrauber nach Regensburg geflogen werden.

Der Fahrer im Ford erlitt mittelschwere Verletzungen. Alarmiert waren die Feuerwehren Pösing, Stamsried und Roding. Eine Bergung von eingeklemmten Personen, wie anfangs gemeldet, war allerdings nicht nötig. Den Einsatz leiteten Kreisbrandinspektor Florian Hierl und Kreisbrandmeister Hubert Hofweber. Die Feuerwehrleute halfen beim Transport des verletzten Buben zum Hubschrauber, sie regelten den Verkehr mittels Umleitungen und kümmerten sich um das Räumen der Unfallstelle. An den beiden Autos entstand jeweils Totalschaden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading