PI Straubing Polizeibeamte angegriffen

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Kräfte des Operativen Ergänzungsdienstes entdeckten am Freitag gegen 16.45 Uhr am Wundermühlweg eine größere Jugendgruppe. Die Jugendlichen sollten einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei kam es aus der Gruppe heraus immer wieder zu Störungen der polizeilichen Maßnahmen. Unter anderem beleidigte ein 15-Jähriger die Beamten. Der Feststellungen seiner Personalien wollte sich der Junge durch eine Flucht entziehen. Während dieser Flucht stolperte er allerdings über eine Steinmauer. Die Beamten konnten den Jungen festhalten. Der Jugendliche wollte sich wieder der Kontrolle durch die Beamten entziehen. Dabei trat der Junge gegen das Schienbein eines Polizeibeamten. Zur weiteren Abarbeitung des Falls wurde er zur Polizeiinspektion Straubing gebracht. Nach Beendigung der Aufnahme wurde er von einer Streife nach Regensburg in die Obhut einer Erziehungsberechtigten entlassen. Der Jugendliche war erheblich alkoholisiert. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren. 

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading