PI Plattling Gestohlenes Auto landet im Feld

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Kellermann

Am Donnerstag ist ein Autofahrer mit seinem Chrysler Voyager aus Emmerich am Rhein zwischen 2 und 6 Uhr auf der Staatsstraße bei Hettenkofen bei Stephansposching zunächst nach rechts in den Graben geraten. Er fuhr anschließend rund 30 Meter in ein Feld und kam zum Stehen.

Am Auto entstand ein Schaden von rund 800 Euro. Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Wie die polizeiliche Recherche ergab, wurde das Auto zuvor aus Augsburg gestohlen. Es wurde zur Spurensicherung abgeschleppt. Aktuelle Ermittlungen richten sich gegen einen 43-jährigen rumänischen Staatsbürger.

Eine weitere Meldung der PI Plattling finden Sie auf der nächsten Seite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading