Am Mittwoch gegen 11 Uhr fuhr eine 58-jährige Autofahrerin auf der Siglfinger Straße in Erding stadtauswärts in Richtung Rennweg und wollte diesen überqueren. Die 58-Jährige fuhr in die Kreuzung ein, obwohl sie keine Vorfahrt hatte. Sie übersah einen von rechts kommenden 29-jährigen Autofahrer, der auf der Rennstraße von der Freisinger Straße aus stadtauswärts fuhr. Der 29--Jährige konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr mit der linken Fahrzeugfront in den vorderen Bereich der rechten Fahrzeugseite der 58-Jährigen. Der Mann ging mit leichten Schmerzen zum Arzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt nach ersten Schätzungen etwa 7.000 Euro.