Oberglaim Umweltpolitik, Waldumabau und das liebe Wild

Wolfgang Forstenaicher vom Forstamt Landshut führte eine Gruppe durch den Waldpfad. Foto: Gudrun Schraml

Am Wochenende feierte die Waldbauernvereinigung Landshut rund um das Gasthaus Emslander in Oberglaim ihr 50-jähriges Bestehen. Am Samstagabend stand der Vortrag von Professor Dr. Christian Ammer, Uni Göttingen, im Mittelpunkt. Am Sonntagmorgen feierte man mit Pfarrer Vilsmeier einen Dankgottesdienst, bevor Abgeordnete aus Bundes- und Landtag und Fachvertreter auf der Bühne ihre Sicht zu den Themen rund um Wald und Holz darstellten.

Im Außenbereich konnten sich die Besucher rund um die Holzverarbeitung informieren und sich beim Wald-"Spaziergang" an fünf Stationen aktuelle Themen von ausgewiesenen Fachleuten erklären lassen. Viele Ehrengäste aus allen Bereichen rund um die Forstwirtschaft konnte der Vorsitzende der Waldbauernvereinigung (WBV), Ludwig Huber, am Festabend für die WBV-Mitglieder begrüßen. Gespannt hörte man dem Festvortrag von Professor Dr. Christian Ammer zu, der zum Thema "Unser Wald im Klimawandel" referierte. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos