Nach Unfall in Pastetten Mann verletzt Polizisten unter Drogeneinfluss

Eine Fahrt unter Drogeneinfluss endetet am Montagabend in einem Verkehrsunfall. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Am Montagabend sind bei der Polizei mehrere Anrufe von Autofahrern eingegangen, die von einem Mann, der den Verkehr in Pastetten (Landkreis Erding) gefährdet hat, berichteten.

Laut Polizei riefen die Autofahrer gegen 21 Uhr an. Die Beamten trafen den Mann in einem Seat Ibiza in Pastetten an. Zuvor verursachte er einen Unfall im Kreisverkehr „Am Etzfeld“. Er machte einen verwirrten und aufgeputschten Eindruck, sodass die Einsatzkräfte den Konsum von Alkohol und Drogen vermuteten. 

Da er gegen die angeordnete Blutentnahme Widerstand leistete, mussten ihn die Beamten zu Boden bringen und fesseln. Dabei verletzte er diese leicht. Nach der im Klinikum Erding durchgeführten Blutentnahme, verbrachte der Unfallverursacher die Nacht in der Arrestzelle der Polizei Erding. Diese erhofft sich nun, durch die anstehende Vernehmung den genauen Ablauf der Ereignisse klären zu können. Den Mann erwarten Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und tätlichen Angriff.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading