Mainburger Firma als Vorreiter "Elektromobilität gehört die Zukunft"

Erich Puls, Hubert Ortner und Franz Maier sind vom elektrischen Antrieb überzeugt. Foto: Bruckmeier

Die bisher einzige Schnellladestation für Elektroautos im Landkreis Kelheim steht in Mainburg. Auf dem Gelände von Puls Autotechnik im Gewerbegebiet "Straßäcker" schauen täglich zwei bis vier Kunden vorbei, um ihr Elektroauto "aufzutanken". Und es werden bald schon viel mehr sein. Da ist Inhaber Erich Puls absolut sicher. Denn, so sagt der Automobilexperte: "Der Elektromobilität gehört die Zukunft."

Im Landkreis Kelheim scheint sich das noch nicht herumgesprochen zu haben, auch wenn hier die Zahl der E-Autos langsam steigt. Laut Kfz-Zulassungsstelle wurden im Vorjahr 74 Elektroautos neu zugelassen, dazu kamen weitere 113 sogenannte Hybride mit diversen alternativen Antriebsarten. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading