Bei einem Unfall am Mittwoch in Lappersdorf ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Der 62-jähriger Motorradfahrer fuhr von Lorenzen in Richtung Lappersdorfer Kreisel. Um 15.40 Uhr bog laut Polizei eine 74-Jährige mit ihrem Auto an der Kreuzung zur Oppersdorfer Straße in Richtung Lorenzen ab und übersah dabei den Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 62-Jährige schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. An den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von insgesamt 10.000 Euro.