Keine Stars am Marienplatz Dingfest 2021 wegen Pandemie erneut abgesagt

Ein Bild aus fast vergessenen Zeiten: Rockröhre Christina Stürmer begeisterte 2018 die Besucher auf dem Dingfest mit ihrer Show. Foto: Daxl

Die Corona-Pandemie zwingt das nächste Großereignis in Dingolfing erwartungsgemäß in die Knie. Nachdem das Dingfest bereits im vergangenen Jahr nicht durchgeführt konnte, muss die Stadt Dingolfing als Veranstalter auch heuer das im Zweijahrestakt stattfindende Festival absagen.

Das Dingfest ist alle zwei Jahre das große kulturelle Highlight auf dem Marienplatz. Stars wie Nico Santos, dicht & ergreifend oder Christina Stürmer sorgten vor drei Jahren für Rekordbesuch. Auch für dieses Jahr hätte die Stadt Dingolfing ein erstklassiges Line-Up vorbereitet gehabt. Unter anderem wären deutschlandweit bekannte Künstler wie Stefanie Heinzmann oder Joris auf der Bühne gestanden. "Ein buntes Rahmenprogramm mit hochkarätigen Künstlern, einem ansprechenden Kinofilm sowie mit einem Kinderanimationsprogramm wäre - besonders in der derzeitigen Situation - eine schöne Ablenkung gewesen", so Bürgermeister Armin Grassinger. Doch man will nicht den Kopf in den Sand stecken und prüft, in welcher Form das Dingfest im kommenden Jahr stattfinden kann. Zudem sind für diesen Sommer einige kleine Kulturveranstaltungen geplant.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading