Im zweiten Anlauf Straubing Tigers verpflichten JC Lipon

Nun also doch: JC Lipon kommt zu den Straubing Tigers, nachdem er 2021 kurzfristig abgesprungen war. Foto: Bildbryan/imago

Die Straubing Tigers haben am Dienstagnachmittag die Verpflichtung von JC Lipon bekannt gegeben. Eigentlich hätte der Kanadier schon in der vergangenen Saison für die Tigers auf Torejagd gehen sollen.

Im zweiten Anlauf hat's geklappt: Die Straubing Tigers verpflichten den kanadischen Angreifer JC Lipon. "Endlich", ist Tigers-Manager Jason Dunham heilfroh. Denn bereits im Sommer 2021 hatten die Gäubodenstädter Lipon als Neuzugang vorgestellt. Eine Woche später war der Nordamerikaner allerdings schon wieder weg. Ein lukratives Angebot aus der KHL konnte der heute 29-Jährige offenbar nicht ausschlagen und wechselte dann zu HC Sochi.

Dunham: Tigers-Neuzugang Lipon hat "großes Scoring-Potenzial"

In der vergangenen Spielzeit absolvierte der Kontingentspieler, der 2013 in der dritten Runde von den Winnipeg Jets gedraftet worden war, 27 Partien im Trikot von HK Sochi (drei Tore, sieben Assists) sowie zehn Spiele für Sibir Novosibirsk (zwei Assists). Dunham sieht in Lipon einen "hervorragenden Skater mit großem Scoring-Potenzial". Der Tigers-Neuzugang sei ein "harter Arbeiter und physischer Spieler, der stets den Weg zum Tor sucht".

Die Verpflichtung Lipons kommt nicht unbedingt überraschend. Der in der Regel gut unterrichtete Twitter-Account "RinkRat" hatte in der vergangenen Woche bereits darüber berichtet. Darüber hinaus schrieb der Twitter-Account vor Kurzem, dass Garret Festerling den Tigers zum Saisonstart nicht zur Verfügung stehen und erst Anfang November nach Straubing kommen werde.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading