An Selbstbewusstsein mangelt es Hubert Aiwanger nicht. Nachdem die Freien Wähler in Rheinland-Pfalz den Einzug ins Landesparlament geschafft haben, will Bayerns Wirtschaftsminister, der auch Bundesvorsitzender der Partei ist, den Bundestag erobern - mindestens. Seine Partei ist für eine Koalition im Bund bereit, sagt er im Interview mit unserer Zeitung. Zunächst will er in Bayern dem Handel eine Perspektive eröffnen und ihn vor Pleiten bewahren.