Die kleine Kettensäge heult auf. Kreischend frisst sie sich in den Holzstamm. Späne fliegen nach allen Seiten. Mit sicherer Hand führt Walter Lorenz die Säge und formt das Holz. So entstehen seine Kunstwerke.

Vor neun Jahren hat Walter Lorenz sein erstes Holzkunstwerk geschaffen. Damals hatte er bei der Ostbayernschau einen Holzstamm mit Schubläden gesehen und sich gedacht: "Das kann doch nicht so schwer sein."