Hengersberg/Iggensbach Autofahrerin bei Unfall auf A3 schwer verletzt

Das Auto der Fahrerin musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Foto: Walter Wisberger

Auf der A3 hat sich am Ostermontag zwischen Hengersberg und Iggensbach im Landkreis Deggendorf ein Unfall ereignet, bei dem eine Frau schwere Verletzungen erlitt. 

Die 23-Jährige fuhr laut einer Mitteilung der Polizei um kurz nach 21 Uhr mit ihrem Auto auf der A3 von Regensburg in Richtung Passau. Zwischen den Anschlussstellen Hengersberg und Iggensbach wollte sie zwei Fahrzeuge überholen. Dabei lenkte sie zu stark ein und verlor die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam von der Straße ab, fuhr über eine Grünfläche und krachte sieben Meter weiter gegen einen Baum. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Für kurze Zeit mussten die Feuerwehren aus Hengersberg und Schwarzach auf der Autobahn den rechten Fahrstreifen sperren. Der Verkehr wurde auf der linken Fahrbahn vorbeigeleitet. Das Auto der Verletzten musste abgeschleppt werden. Die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden an dem Fahrzeug in Höhe von etwa 2.000 Euro aus.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading