Für "Entsetzen" hat bei der SPD im Landkreis Kelheim ein Vorstoß des Präsidenten des Bayerischen Gemeindetags, Uwe Brandl (CSU), im Zusammenhang mit der Eindämmung der Corona-Pandemie gesorgt. Der Abensberger Bürgermeister tat in einem Radiointerview mit dem Bayerischen Rundfunk am Montag kund, er könne sich vorstellen, Handydaten auslesen zu lassen, um die Einhaltung der 15-Kilometer-Regel wirksam zu kontrollieren.