Regina und Jasmin absolvieren ein Freiwilliges Jahr im Sport. Das FSJ hat ihnen gezeigt, wie es beruflich weitergehen soll.

Montag, 14.30 Uhr: Die Mädchen der Gruppe „Pippi Langstrumpf“ treffen sich zum Turnen in der ASV-Halle am Stadion in Cham. Zusammen mit Trainerin Dagmar Peinelt betreut Regina die Fünf- und Sechsjährigen. Gibt ihnen Hilfestellung bei Brücke und Kerze und baut die Geräte für die Stunde auf und ab. Die KiSS – also die Kindersportschule – ist nur einer von Reginas Einsatzorten bei ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr beim Sportverein.

Podcast zum Thema: Warum entscheiden sich junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr und sollte es Pflicht werden? Im Podcast sprechen fünf Freiwillige darüber.

Freistunde-Logo

Hinweis: Dieser Text stammt aus der Freistunde, der Kinder-, Jugend- und Schulredaktion der Mediengruppe Attenkofer. Für die Freistunde schreiben auch LeserInnen, die Freischreiben-AutorInnen. Mehr zur Freistunde unter freistunde.bayern.