FC Bayern München Müller freut sich auf "Mr. Lewangoalski" in der Königsklasse

Wolfsburgs Felix Nmecha und Münchens Thomas Müller kämpfen um den Ball. Foto: Soeren Stache/dpa

Nationalspieler Thomas Müller freut sich auf das Wiedersehen mit dem einst kongenialen Partner in der Offensive des FC Bayern. "Mr. Lewangoalski, wir sehen uns in München", sagte Müller in einem kurzen Instagram-Video nach der Auslosung der Gruppenphase der Champions League. Der Rekordmeister trifft auf Inter Mailand, Viktoria Pilsen - und den FC Barcelona mit Ex-Bayern-Torjäger Robert Lewandowski. "Was für ein tolles Los für alle Fußballfans", sagte Müller.

Der 32-Jährige hatte Lewandowski in acht gemeinsamen Münchner Jahren viele Tore aufgelegt. Der Weltfußballer hatte die Bayern im Sommer nach langem Hin und Her Richtung Barça verlassen - jetzt kommt es zum frühen Wiedersehen. "Let's go, let's rock the Champions League season. Auf geht's Bayern", sagte Müller.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading