Eine Burgruine, eine barocke Kirche, Gassen, alte Häuser und viel Fachwerk. Ein Ort komplett unter Denkmalschutz. Das ist Beilstein mit seinen gut hundert Einwohnern. Ein Dorf an der Mosel zwischen Zell und Cochem. Umgeben von Weinbergen, die sich die Hänge hochziehen. Manche schwärmen gar vom "Dornröschen der Mosel".

Gerade von Flusskreuzfahrtschiffen und Ausflugsbooten aus Cochem oder Koblenz wird dieses touristische Kleinod gerne angesteuert.