Kürzlich trafen sich 36 Edelweißschützen im Schützenheim zum Nikolausschießen. Heuer wählte die Schießleitung um Josef Lang und Siegfried Franz als Modus fünf Schuß auf Ringe als Wertung.

In der Schützenklasse gab es eine Überraschung. Gemeinderat Max Paulus überragte und gewann das Nikolausschießen mit 49 von 50 möglichen Ringen. Er gewann damit vor Josef Lang, der es auf 48 Ringe brachte und dem niederbayerischen Meister Julian Franz mit 47 Ringen auf Rang drei. Dessen Vater, Sportwart Siegfried Franz junior, der 46 Ringe traf, wurde vor Theresa Kreitmaier junior mit 45 Ringen Vierter. Unter die ersten zehn Schützen platzierten sich noch Roland Kreitmaier (44) Konrad Fischer (43), Ehrenmitglied Siegfried Franz senior und Vorjahresgewinner Fritz Allram (je 42 Ringe ) und Alfons Kreitmaier mit 40 Ringen. Die besten Frauen waren Renate Lang und Brigitte Prieler.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Dezember 2018.