Ist der Eingriff durch die Bebauung der Ochsenau mit dem angrenzenden FFH-Gebiet verträglich? Können die nötigen Ausgleichsflächen im Naturschutzgebiet geschaffen werden? Und: Sind Ausnahmen vom gesetzlichen Biotopschutz und vom besonderen Artenschutz möglich? Diesen naturschutzrechtlichen Fragen soll sich ein Sachverständigen-Gutachten zum östlichen Teil der Ochsenau annehmen - und zwar, bevor ins eigentliche Bebauungsplanverfahren eingestiegen wird.