Diese Studie hat für Aufsehen gesorgt. Der aus Bad Kötzting stammende Lungenspezialist und Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und Lungenheilkunde am RoMed-Klinikum in Rosenheim, Prof. Dr. Stephan Budweiser, hat die Behandlung von Coronapatienten in der ersten und zweiten Welle der Pandemie verglichen. 

Und dabei erstaunliche Erkenntnisse gewonnen, die jüngst im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht wurden. "Wir haben unsere Lektion gelernt", sagt der 52-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion.