Bad Kötztinger Pfingstfest Die Maß Bier kostet heuer 8,70 Euro

Bürgermeister Markus Hofmann und Festwirt Matthias Strauß (v.l.) gaben den Bierpreis im Festzelt bekannt. Foto: Philipp Bauer

Die Maß Bier auf dem Bad Kötztinger Pfingstfest kostet in diesem Jahr 8,70 Euro. Das haben Bürgermeister Markus Hofmann, Festwirt Matthias Strauß vom Further Dimpflbräu und Pfingstsachbearbeiter Sepp Barth am Freitagvormittag im Festzelt bekanntgegeben.

Festgelegt hatte den Betrag der Stadtrat in seiner Sitzung am 12. April. Der Bierpreis habe sich in der Pfingstrittstadt immer sehr moderat entwickelt, betonte Hofmann. Er sei nie überteuert gewesen. Beim letzten Pfingstfest vor der Pandemie im Jahr 2019 mussten die Besucher 7,40 für den Liter Bier bezahlen. Angesichts der gestiegenen Energiepreise sei diese Steigerung moderat.

Strauß merkte an, dass das Kötztinger Pfingstfest ein "Fest für die Heimat" sei. Das sei das "A und O" und müsse somit im Bierpreis erkennbar sein. Auch Barth sagte, dass die Preisgestaltung die Verbundenheit und Tradition widerspiegele. Wer das Festbier und ein gutes Essen im Zelt genießen möchte, ohne einen allzu dicken Geldbeutel mit auf den Jahnplatz nehmen zu müssen, kann vorab Bier- und Essensmarken kaufen.

Ab kommenden Montag ist dies im Büro des Kur- und Gästeservices möglich. Auch nimmt die Brauerei Dimpfl ab dann Tischreservierungen entgegen. "Das Team steht auch schon", sagte Strauß voller Vorfreude. Allein 42 Bedienungen sorgten dafür, dass es den Festgästen an nichts mangelt. Alles in allem seien rund 80 Personen für den Service auf dem Pfingstfest am Start.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading