Teamwork zur Hochzeit

Krankenhäuser und Rettungsdienste arbeiten während Laho eng zusammen


Ab dem 30. Juni heißt es in Landshut wieder "Hallooooo!" - die Landshuter Hochzeit beginnt. Auch Rettungsdienste und Krankenhäuser haben sich darauf intensiv vorbereitet .  Foto:

Ab dem 30. Juni heißt es in Landshut wieder "Hallooooo!" - die Landshuter Hochzeit beginnt. Auch Rettungsdienste und Krankenhäuser haben sich darauf intensiv vorbereitet.

Mehrere Hunderttausend Besucher aus aller Welt erwarten die Förderer zur Landshuter Hochzeit, die vom 30. Juni bis zum 23. Juli in Landshut stattfindet. Mit den vielen Besuchern wächst aber auch der Druck auf Krankenhäuser und Rettungsdienste. Denn mit den Besucherzahlen steigt auch die Zahl der möglichen Notfälle, von einem größeren Ereignis ganz zu schweigen. Zum Glück ist das Sicherheitskonzept der Landshuter Hochzeit seit Jahrzehnten erprobt.

Jetzt weiterlesen mit

  • alle Artikel auf idowa.de in voller Länge und deutlich weniger Werbung
  • als Abonnent unterstützen Sie Journalismus in Ihrer Region
  • einen Monat für 0,99 Euro testen, danach 9,90 Euro im Monat

0 Kommentare:


Bitte melden Sie sich an!

Melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Anmelden