Beamte mussten Anzeige erstatten

Erneut Waffe bei der Landshuter Polizei abgegeben


Erneut handelte sich eine Frau eine Anzeige ein, weil sie nach dem Fund einer Waffe damit zur Polizei gefahren ist. (Polizei)

Erneut handelte sich eine Frau eine Anzeige ein, weil sie nach dem Fund einer Waffe damit zur Polizei gefahren ist. (Polizei)

Von Redaktion idowa

Erneut hat eine 59-Jährige am Dienstag eine Pistole mit der dazugehörigen Munition ihres verstorbenen Vaters zur Polizei gebracht und wollte sie dort abgeben. Die Beamten mussten Anzeige erstatten.

Der Grund: Die Frau besaß keinen kleinen Waffenschein, den sie dafür benötigt hätte. Erst am Samstag hatte ein 61-Jähriger aus Kumhausen ein gefundenes Luftgewehr bei der Polizei abgegeben. Auch er hatte sich falsch verhalten und erhielt dafür eine Anzeige.

Die Polizei appelliert deshalb noch einmal an die Bevölkerung, keine Waffen zur Polizei zu bringen. Vielmehr seien die Beamten zu verständigen, damit sie die Waffen abholen können.

0 Kommentare:


Bitte melden Sie sich an!

Melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Anmelden