Hängepartie

Plattlings größter Arbeitgeber vor ungewisser Zukunft

Von Oliver Grimm und Roman Hiendlmaier
Schwache Baukonjunktur und kein Vertrauen in die Politik: Der Schweizer Eigentümerkonzern Arbonia stellt den Heiz- und Sanitärkonzern Kermi zum Verkauf, für den in der Isarstadt 1.500 Menschen arbeiten.
1

Plattlings größter Arbeitgeber

Kermi-Chef versichert: "Entlassungen wird es nicht geben"

Von Oliver Grimm
Geschäftsführer Knut Bartsch stellt sich hinter das Plattlinger Werk und die Stammbelegschaft - Bürgermeister und Branchenkenner Hans Schmalhofer sieht im geplanten Verkauf auch Chancen.

Mehr Artikel aus diesem Ressort

Freut sich auf den weiteren gemeinsamen Weg mit dem Deggendorfer SC: Torhüter Timo Pielmeier.

Oberliga

Timo Pielmeier verlängert beim Deggendorfer SC

Ex-Nationaltorhüter bleibt drei weitere Jahre beim Eishockey-Oberligisten. Chefcoach Jiri Ehrenberger sieht in Vertragsverlängerung "Baustein zu einer konstanten und stabilen Defensive".
Die Abzockmethoden werden immer dreister. War es lange Zeit der sogenannte Enkeltrick, auf den viele ältere Menschen hereinfielen, geben sich Betrüger seit neuestem als Beamte von Polizei oder anderen offiziellen Behörden aus.

Betrug

Etwa fünf Schockanrufe pro Tag in Plattling

Von Jutta Lehmann
Der Pressesprecher der Plattlinger Polizei erzählt, dass trotz eines Verbots für Werbe- oder Schockanrufe diese nicht abreißen. Etwa fünf Anrufe gibt es pro Tag - und meistens funktioniert mindestens einer.