Von einer "Elefanten-Hochzeit", wie im Wirtschaftsjargon der Zusammenschluss zweier Großunternehmen bezeichnet wird, zu reden, wäre wohl etwas übertrieben.

Dennoch: Es ist eine Veränderung, die zwei der größeren und traditionsreichsten Schreinereien in der Region betrifft.