Das kleine Spielwarengeschäft von Simon Kollross' Familie in Lam würde es vermutlich heute nicht mehr geben, hätte seine Mutter Emmi nicht den Sprung ins kalte Wasser gewagt - und das Internet spielt längst mit.