Die 800-Quadratmeter-Regel für den Einzelhandel wurde am Montag aufgehoben. "Das bedeutet für uns sehr viel", sagt Johannes Zeindlmeier von der Werbegemeinschaft der Stadt.

Und auch die Inhaber der Geschäfte sind froh über die Rückkehr zur gesamten Verkaufsfläche. Die großen Mode- und Einkaufshäuser seien ein wichtiger Teil der Gäubodenstadt, sagt Zeindlmeier. Was er gehört hat, sind Inhaber froh, dass sie wieder voll aufmachen dürfen. Auch wenn man sich bewusst sei, dass nicht gleich wieder alles wie zuvor sei.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.