Zeugen gesucht in Straubing Radfahrer (70) weicht Geisterradler aus und verletzt sich schwer

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Bereits am Samstag, den 18. Juni, ist ein 70-jähriger Fahrradfahrer in Straubing schwer gestürzt, weil er einem Geisterradler ausweichen musste. Die Polizei bittet um Hinweise.

Laut Polizei war der Mann gegen 11.50 auf dem Radweg an der Chamer Straße stadtauswärts unterwegs, als ihm ein Geisterradler auf der falschen Seite entgegenkam. Der 70-Jährige musste ausweichen, stürzte dabei und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Geisterradler flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die Sache zu kümmern. Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 09421/868-0.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading