Eine Fleißaufgabe der besonderen Art haben die Schüler der Klassen M10a und M10b der Johann-Brunner-Mittelschule Cham erledigt. Um Älteren und Behinderten eine Freude zu machen, sollten sie für diese basteln, schreiben und malen. Denn das Besuchsverbot trifft gerade diese Personengruppen besonders hart.

Um unnötige Kontakte zu vermeiden, holten die jeweiligen Klassenlehrer die Ergebnisse vor den Haustüren der Jugendlichen ab - und staunten nicht schlecht, was sich diese alles hatten einfallen lassen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.