Wiesents bekanntester Künstler Zum 130. Geburtstag von Karl Anton Hudetz

Karl Anton Hudetz hätte am 29. März seinen 130. Geburtstag feiern können. Foto: Lutz

Karl Anton Hudetz ist klein, zart und wirkt zerbrechlich, seine Zeichnungen, Aquarelle und Grafiken sind ebenfalls klein und zart, sie haben eine magische Ausstrahlung - so wurden der Maler-Poet und seine Werke von Zeitzeugen beschrieben. In diesem Jahr könnte Hudetz seinen 130. Geburtstag feiern.

Karl Anton Hudetz wurde am 29. März 1890 in Schwadorf bei Wien geboren und absolvierte von 1904 bis 1910 eine Lehre in der kunstgewerblichen Emailleanstalt in Wien. Bis 1914 arbeitete er als Emailzeichner an der Kunstwerkstätte in Pforzheim. Die nächsten Jahre verbrachte er als freischaffender Künstler in Wien. 1918 wurde er zum "Landsturm ohne Waffe" eingezogen und lebte anschließend bis 1942 als Maler und Zeichner in Passau. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading