Von der reinen Papierform her könnte man darauf kommen, dass das bevorstehende Wochenende in der DEL 2 für die Eishackler vom EV Landshut eine große Chance ist, um das eigene Punktekonto aufzustocken. Die Niederbayern gastieren am Freitagabend (19.30 Uhr) beim Ranglistenzehnten EHC Freiburg und spielen am Sonntag (16 Uhr) beim Tabellenzwölften Bayreuth Tigers - beide Mannschaften haben an den ersten vier Spieltagen nur jeweils einmal gewonnen.

Doch spätestens nach dem jüngsten 0:5 bei den Löwen Frankfurt wissen sie am Gutenbergweg, dass sie gut beraten sind, sich zunächst mehr um die eigene Leistungsfähigkeit Gedanken machen. Eigentlich wollten die Rot-Weißen in dieser Saison den Topteams der Liga die Stirn bieten - doch in "Mainhattan" tat sich ein echter Klassenunterschied zu den Hessen auf.